Buchbestellung
Buchbestellung
Visuelle Prüfung von Heteroskedastizität
zurück zum Forum

Autor:
Tobias Scherzer

Erstellt am:
08.04.2011
Neuer Kommentar
Themengebiet: Regressionsanalyse
Frage: Visuelle Prüfung von Heteroskedastizität

Hallo,

erstelle ich für meine Multiple Regressionsgleichung ein Streudiagramm mit ZRESID auf der y- und ZPRED auf der x-Achse, ergeben sich bei mir strikte, von links oben nach rechts unten absteigende linienförmige Streuungen. Die Grafik sieht aus, als seien 5 Geraden übereinander"gestapelt".Insofern ist ein prägnantes Muster erkennbar.

Da ich nirgends eine ähnliche Verteilung schonmal gesehen habe, wollte ich mal nachhören, ob das "normal" sein kann, zumal die Korrelationen bis auf einen Ausnahme alle positiv sind, also doch alles von links unten nach rechts oben steigen müsste, auch wenn die Daten standardisiert sind..oder?????

 

Danke und Gruß,

tobi


Anonymous
Anzahl: 2
Kommentar
Re:
Antwort #1 am: 11. Apr. 2011, 11:09:00 Uhr
Hallo Tobi,
wenn ich dein Problem richtig verstehe, dann handelt es sich nicht um ein prägnantes Muster.
Guck mal bei Google-Books:
"Marketing research with SPSS" S. 151
Die Abbildung dort sie genau so aus wie du dein Streudiagramm beschrieben hast.

Viele Grüße
Michael


Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit einem Stern (*) markiert.