Buchbestellung
Buchbestellung
Verwendung formativer Messmodelle
zurück zum Forum

Autor:
Mathias

Erstellt am:
23.11.2009
Neuer Kommentar
Themengebiet: Konfirmatorische Faktorenanalyse
Frage: Verwendung formativer Messmodelle

Sie schreiben, dass die Anwendung der KFA immer REFLEKTIVE Indikatoren voraussetzt. Allerdings habe ich gelesen (s. u.), dass man KFA auch mit formativen Messmodellen verwenden kann.

Ich überlege im Zusammenhang mit einer Clusteranalyse eine KFA vorzuschalten. Ich betrachte 8 hypothetische Konstrukte mit je 2-5 Indikatorvariablen (jeweils ein formatives Messmodell). Mit diesen acht Konstrukten würde ich gerne im nächsten Schritt eine Clusteranalyse durchführen.

Können Sie mir sagen, ob das möglich ist und wenn ja, was ich beachten muss.

Vielen Dank!

Mathias 

P.S. Siehe Homburg/Klarmann/Pflesser, S. 292, in: Herrmann, A. (Hrsg.). (2008). Handbuch Marktforschung: Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele (3. Aufl.). Wiesbaden: Gabler: http://books.google.com/books?id=K-vbr9_p-ncC&printsec=frontcover&hl=de&source=gbs_v2_summary_r&cad=0#v=onepage&q=&f=false



Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit einem Stern (*) markiert.